Killus Technik
  Ihr Konto | Warenkorb | Versandkosten | Kasse 
[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 18 Artikel in dieser Kategorie
Photovoltaik Vario-Heizer 0,5 - 3,5 kW 188,00 EUR
incl. 19 % USt. inkl. Versandkosten
Art.Nr.: PV-Vario-RB
Seite drucken
Lieferzeit: 3-5 Tage
Photovoltaik Vario-Heizer 0,5 - 3,5 kW

Versandkosten eingeschlossen!

Variabler elektrischer Heizstab 0,5 bis 3,5 Kilowatt aus Edelstahl

Vario Heizstab mit 7 Leistungsstufen

Speziell geeignet für Photovoltaik-Anlagen

Zum Erhitzen von Wasser und anderen Medien

Zum Einsatz mit Wasserspeichern oder in Durchlaufrohren (Durchlauferhitzer)

Vario-Heizer-PV variabler Elektroheizstab 0,5 - 3,5 kW Edelstahl für Photovoltaik und Heizungen Killus-Technik.de
 
Vario-Heizer-PV variabler Elektroheizstab 0,5 - 3,5 kW Anschlußkasten Edelstahl für Photovoltaik und Heizungen Killus-Technik.de
 
Vario-Heizer-PV variabler Elektroheizstab 0,5 - 3,5 kW Anschlüsse innen Edelstahl für Photovoltaik und Heizungen Killus-Technik.de
 
Vario-Heizer-PV variabler Elektroheizstab 0,5 - 3,5 kW Anschlüsse innen Edelstahl für Photovoltaik und Heizungen Killus-Technik.de 
Vario-Heizer-PV variabler Elektroheizstab 0,5 - 3,5 kW Edelstahl für Photovoltaik und Heizungen Anschlußschema Killus-Technik.de 

Unsere elektrischer Heizstäbe vom Typ PV-Vario-Heizer eignen sich hervorragend zur direkten Beheizung und Erwärmung von verschiedenen Flüssigkeiten mit dem Strom aus einer Photovoltaikanlage.
Dabei sollte über eine passende Steuerung die Leistungsstufe des PV-Vario-Heizers kontinuierlich an die eben zur Verfügung stehende Leistung der Photovoltaik-Anlage angepaßt werden.
Dafür weist der PV-Vario-Heizer 3 unterschiedliche Heizwiderstände auf:

  • 500 Watt
  • 1.000 Watt
  • 2.000 Watt

Durch entsprechende Kombination dieser drei Elemente kann jeder Leistungswert zwischen 500 und 3.500 Watt in 500-Watt-Schritten angewählt werden. Um dies zu ermöglichen sind im PV-Vario-Heizer alle 3 Heizelemente einzeln anschließbar, wozu sie jeweils mit einem M4 Gewinde versehen sind. Durch einen Elektriker kann so der PV-Vario-Heizer fachmännisch angeschlossen werden.

Einsatzmöglichkeiten

Die einfachste Form der Montage des PV-Vario-Heizers in einer Heizungs- oder Warmwasseranlage ist es, diesen in einen Speicher einzuschrauben. Dazu ist der PV-Vario-Heizer mit einem 1 1/4" Außengewinde aus Edelstahl ausgerüstet, das flachdichtend in den Speicher in eine entsprechende Muffe geschraubt werden kann. Die Dichtung liegt dem Heizstab mit bei.

Eine weiter Möglichkeit des Einbaus ist in einem Rohr, das als Durchlauferhitzer benutzt wird.
Meistens werden elektrische Heizstäbe direkt in Pufferspeicher eingeschraubt. Im Allgemeinen ist dies auch eine recht zufriedenstellende Lösung. Doch da die Heizstäbe nur das Wasservolumen oberhalb des Heizelements im Speicher erwärmen können (warmes Wasser steigt auf; das kalte Wasser unterhalb kann so nicht erwärmt werden), muß der Heizwiderstand ganz unten montiert werden, soll auch der ganze Speicher aufgeladen werden können. Doch dies hat entscheidende Nachteile: Das am Heizwendel stark erhitzte Wasser steigt im Speicher auf, wobei es sich auf der langen Wanderung bis oben im Speicher laufend mit dem kalten Wasser mischt und dabei stark abkühlt, so daß zunächst nur lauwarmes Wasser oben ankommt und somit zur Verfügung steht. Um so höher der Speicher ist, um so stärker ist dieser negative Effekt und um so länger muß geheizt werden, bis der Speicherinhalt eine nutzbare Temperatur erreicht hat. Beim Aufladen wird dabei das gesamte Wasservolumen gleichzeitig aufgeheizt und der positive Effekt einer Einschichtung völlig verhindert.

Durch den Einsatz eines außen montierten Durchlauferhitzers wird das erzeugte heiße Wasser mit voller Temperatur gezielt oben in den Speicher eingeschichtet! So steht von Anfang an nutzbares heißes Wasser zur Verfügung und die Schichtladeeigenschaft des Wassers wird optimal ausgenutzt. Sie erhalten auf diese Weise mit relativ kleinem Energieeinsatz eine maximale Menge an nutzbarer Wärmeenergie in das Speichermedium.

Aufbau

Der PV-Vario-Heizer ist mit einem speziellen Einschraubheizkörper (EHK) mit 1 ½“ Edelstahl Außengewinde (G 1 ½) ausgestattet.
Das Anschlußgehäuse des EHK aus Kunststoff ist nach dem Einbau in die vom Kunden gewünschte Position drehbar.
Die drei unterschiedlichen Heizwiderstände des Einschraubheizkörpers haben 500, 1.000 und 2.000 Watt Heizleistung.
Durch die spezielle Bauform der einzelenen Heizelemente weist der PV-Vario-Heizer trotz der hohen möglichen Heizleistung nur eine Einbautiefe von 450 mm auf.

Der Einsatz des PV-Vario-Heizers ist mit Wasser, Glykolgemisch, wasserähnlichen Flüssigkeiten oder dünnflüssigen Medien bis fast 100°C möglich.
Dabei muß vor allem auf ausreichende Wärmeabgabe des Heizelements an das Medium gesorgt werden, um eine Überhitzung zu vermeiden.
Der Einsatz mit anderen Medien als Wasser und Glykolgemisch geschieht auf eigenes Risiko.

Der am Stellknopf einstellbare Regelbereich geht von 30 - 85°C.
Der Temperaturbegrenzer schaltet bei einer Fühlertemperatur von 110°C ab und muß von Hand zurückgesetzt werden.
Der Begrenzer ist eigensicher, das heißt, daß er auch die Stromzufuhr unterbricht, wenn das hydraulische Fühlersystem leck wird (die Kapillare beschädigt wird).

Einbauhinweise

Bei der Montage des PV-Vario-Heizers ist darauf zu achten, daß eine vollständige Entlüftung des Systems durchgeführt wird.
Im System vorhandene Lufteinschlüsse können zur Überhitzung der Heizelemente und damit zur Zerstörung des PV-Vario-Heizers führen.

Die Temperaturwerte am Reglerknopf sind Richtwerte. Eine exakte Eichung ist durch geeignete Messungen zu ermitteln.
Ist trotz vorhandener Schutzmaßnahmen ein Trockengang eingetreten (Temperaturbegrenzer ausgelöst),
muß die Ursache behoben werden. Nach Abkühlung des Heizelements kann durch Entfernen des Gummistopfen an der Schutzkappe der Begrenzer zurückgesetzt werden.
Das Auswechseln einer defekten Regler / Begrenzerkombination ist bei gefülltem Behälter möglich.
Den Regler können Sie als Ersatzteil über uns beziehen.

Der maximale Betriebsdruck darf 10 bar nicht überschreiten.

Der PV-Vario-Heizer darf ausschließlich von einem Fachmann installiert werden, der für die Einhaltung der bestehenden Normen und Installationsvorschriften verantwortlich ist.

 

Typ Leistung Einschraubtiefe Spannung
PV-Vario-RB 0,5 - 3,5 kW  ca. 450 mm  230 V

Material Heizelement: Edelstahl 1.4876.
Gesamtlänge 58 cm.

Lieferumfang

PV-Vario-Heizer
mit integriertem Temperaturregler / Begrenzer
Dichtung 1 1/2"



Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Photovoltaik Vario-Heizer 0,5 - 3,5 kW ohne Regler Photovoltaik Vario-Heizer 0,5 - 3,5 kW ohne Regler

139,00 EUR
incl. 19 % USt. inkl.