Killus Technik
  Ihr Konto | Warenkorb | Versandkosten | Kasse 
[<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 7 Artikel in dieser Kategorie
Hochleistung-Latentwärme Vollspeicher BS Paraffino 300 HL ab 3.062,00 EUR
incl. 19 % USt. inkl. Versandkosten

Seite drucken
Lieferzeit: 2 - 3 Wochen
Unten können Sie die Anzahl wählen und den Artikel in den Warenkorb legen!
Hochleistung-Latentwärme Vollspeicher BS Paraffino 300 HL

Versandkosten eingeschlossen!

PCM - BS-Paraffino 300 HL Latentwärmespeicher

Hochleistungs Paraffin-Wärmespeicher mit 150 m Edelstahl-Wellrohr als Wärmetauscher

Paraffin-Wärmespeicher sparen bis zu 30% Heizkosten!

Der ideale Langzeitspeicher

Mit unserem Paraffin-Volspeicher von BUNKSOLAR können die Speicherbedürfisse von Heizungssysteme voll abgedeckt werden, da das Ein- und Austragen für einen Latentspeicher schnell geht und so relativ große Wärmemengen bewegt werden können. Der Speicher besteht aus einem runden Polypropylengehäuse mit 54 cm Durchmesser und einer Höhe von 165 cm. Im Speicher befindet sich Paraffin, ein ökologisch unbedenkliches Nebenprodukt der Erdölverarbeitung (Paraffin: lateinisch parum affinis, ‚wenig verwandt‘ bzw. ‚wenig reaktionsfähig‘). Durch das Paraffin hindurch verläuft ein Wärmetauscher aus Edelstahlwellrohr DN 16, mit einer Länge von 150 m für die Be- und Endladung des Paraffin Wärmespeichers. Dabei wird das Paraffin beim Aufladen geschmolzen und erstarrt bei der Entladung erneut. Ein Latentwärmespeicher (vom lateinischen latere ‚verborgen sein‘; deshalb auch die Bezeichnung latente Wärme) ist eine Einrichtung, die thermische Energie verborgen, verlustarm, mit vielen Wiederholzyklen und über lange Zeit speichern kann. 

PCM ist eine Abkürzung der englischen Bezeichnung Phase Change Materials, was so viel wie Phasenwechsel-Materialien bedeutet, also Stoffe beschreibt, die ihren Phasenübergang (Änderung des Aggregatzustandes) bei einer technisch nutzbaren Temperatur haben und so als Speichermedium für Wärmeenergie dienen können.

Latentwärmespeicher 300 kg Paraffin Bunksolar Killus-Technik.de
Latentwärmespeicher Vergleich sensible Wärme Speicher Paraffin Bunksolar Killus-Technik.de
 Ein Vergleich zwischen herkömmlichen Speichermedien und unserem Latentwärmespeicher im Arbeitsbereich des Latentwärmespeichers um die 57°C bei einer Temperaturänderung von 15 Grad Kelvin.
Latentwärmespeicher Paraffinblock Bunksolar Killus-Technik.de
Ein Paraffinblock von ca. 5 kg vor dem Einschmelzen.
Das verwendete Paraffin ist hochrein und ist speziell für Latentwärmespeicher. Unser Paraffin hat einen besonders niedrigen Ölgehalt, mit nur ca. 0,2 Prozent und ist vollkommen geruchlos.

 

Vorteile gegenüber Wasserspeichern

  • Drei Mal weniger Platzbedarf durch höhere Energiedichte.
  • Bis zu vier Mal mehr Speicherkapazität pro Volumeneinheit gegenüber Wasser.
  • Gespeicherte Wärme steht wesentlich länger zur Verfügung (der Wärmefluß durch das Paraffin nach außen ist gering).
  • Einfaches Einbringen des Speichers bei engen Türöffnungen und verwinkeltem Weg.

So funktioniert ein Latentwärmespeicher:
Bei Wärmezufuhr schmilzt das feste Paraffin in dem Speicher, wobei es bei gleich bleibender Temperatur sehr viel Wärmeenergie aufnimmt. Erst wenn alles Paraffin flüssig ist, steigt die Temperatur weiter an. Bei unserem Speicher ist eine maximale Temperatur von 85°C zulässig. Der beim Schmelzen stattfindende Phasenwechsel speichert dabei den größten Teil der Wärmeenergie bei ca. 57°C. Die hauptsächliche Wärmeabgabe erfolgt auch wieder bei dieser Temperatur, wenn das Paraffin langsam wieder fest wird. Dazu wird kaltes Wasser durch den Wärmetauscher geleitet, das sich dabei erwärmt. Von 85°C bis zum Erstarrungspunkt von 57°C verhält sich das Paraffin und somit der Speicher wie ein Wasserspeicher, der mit Abgabe der Wäre sich allmählich bis auf 57°C abkühlt. Erst wenn dann alles Paraffin fest ist, geht bei fortwährender Wärmeentnahme die Temperatur weiter abwärts.

Mehr Informationen zum Prinzip eines Latentwärmespeichers im Unterschied zu einem konventionellen Wasserspeicher haben wir für Sie auf der Seite Latentwärmespeicher zusammengestellt.

Das verwendete Paraffin ist nicht wassergefährdend, völlig reaktionsträge und langzeitstabil. Auch Tausende von Speicherzyklen lassen es nicht altern, da keinerlei chemische Prozesse ablaufen.

Technische Daten BS Paraffino 300 HL

Gesamtvolumen 360 Liter
Volumen Paraffin 300 Liter Paraffin
Durchmesser 54 cm
Höhe 165 cm
Gewicht 315 kg
Wandstärke Speicher 5 mm PP
Schmelzbereich Paraffin 56-58°C
Erstarrungsbereich 56-54°C
max. Arbeitstemperatur 85°C
Wärmetauscher Edelstahlwellrohr mit 0,3 mm Wandstärke, V4A
150 m
Wärmetauscherfläche 15 m² (2 x 7,5 m²)
Wasserinhalt 42 Liter (2 x 21 Liter)
Wellrohrdurchmesser innen / außen 16 mm / 21,5 mm
Anschlüsse Be- und Entladen 4 x 3/4"
Fühleranschlüsse 2 x seitlich 1/2",
1 x 15 mm Lanze von oben
Aufstellung aufrecht stehend

Die Fühlerlanze von oben geht bis unten im Speicher, so daß Temperaturfühler in der optimalen Höhe angeordnet werden können.

Speichermedium: Hochwertiges, geruchloses, hochreines Paraffin mit nur ca. 0,2 % Ölgehalt.

Praktische Hinweise

Das 150 m lange Kapillarrohr aus Edelstahl-Wellrohr mit einem Außendurchmesser von 21,5 mm und 0,3 mm Wandstärke hat einen Innendurchmesser von 16 mm (DN 16).
Es ist in zwei Stränge aufgeteilt, die jeweils oben herausgefüht sind.
Beide Stränge sind parallel gewickelt und sollten immer parallel betrieben werden.
Die Beladung erfolgt von oben, bei der Entnahme muß das kühlere Wasser unten zugeführt werden (Markierung an den Anschlüssen beachten).
Beim Entladen des Speichers (57°C Paraffintemperatur) bei einer Differenz der Eintritts- zur Austrittstemperatur (Spreizung) von 10 K (42°C auf 52°C) bekommen wir eine entnommene Leistung von ca.3.00 0 Watt (3,00 kW) bei einem Volumenstrom von 260 Litern die Stunde, wobei der Widerstand im Wärmetauscher lediglich einen Druckabfall von ca. 0,25 mbar verursacht. Höhere Entnahmeleistungen sind mit einem größeren Wasserdurchfluß möglich, sind aber durch die Charakteristik des Paraffins begrenzt.
Werden 2 oder mehr Speicher bei der Be- und Entladung parallel geschaltet, so multipliziert sich entsprechend der Volumenstrom und auch die übertragene Leistung, ohne daß die Pumpe wesentlich mehr Druck aufbringen muß.
Daher empfehlen wir, möglichst 2 oder mehr Speicher zu erwerben und parallel einzusetzen.

Beim Beladen des Speichers ergeben sich die gleichen Leistungen bei gleicher Spreizung. Kann eine höhere Spreizung benutzt werden, wird entsprechend mehr Energie eingebracht.

Der Paraffino 300 HL kann ohne zusätzliche Wasserspeicher auskommen, um die meisten Heizungs- und Solaranwendungen abzudecken.

Das Prinzip der Speicherung von großen Wärmemengen bei relativ niedriger Temperatur sowie die langsame Wärmeabgabe des Paraffins nach außen machen Latentspeicher zu idealen Langzeitspeichern.

Effektivster Einsatz

Die große Speicherfähigkeit auf kleinem Raum bei konstanter Temperatur ist am effektivsten bei Anwendungen, bei denen Warmwasser bei ca. 50°C benötigt wird.
Dabei wird der Latentspeicher immer nur von ca. 50°C bis auf etwa 60°C hoch- und runtergefahren. Dabei ist die spezifische Wärmekapazität des Speichers gleich der Latentwärme von schmelzendem Paraffin (etwa 220 kJ/kg) zuzüglich der spezifischen Wärmekapazität beim Temperaturanstieg von 10 K.

Der angebotene Speicher mit 300 Litern Paraffin (ca. 255 kg) hat also eine Latentwärmekapazität von 15,6 kWh.
Zusätzlich der sensiblen Wärmekapazität (fühlbare, meßbare Temperaturänderung):
  bei Delta T = 10 K: 1,5 kWh
  bei Delta T = 15 K: 2,2 kWh

Hier eine tabellarische Übersicht zum Vergleich von unserem Latentspeicher mit einem Wasserspeicher, beide mit 300 Liter Volumen:

  BS Paraffino 300 HL Wasser 300 Liter Vergleich
Delta T [K] latente Kapazität
[kWh]
sensible Kapazität
[kWh]
Gesamtkapazität
[kWh]
Wärmekapazität
[kWh]
%
10 15,6 1,5 17,1 3,49 409
15 15,6 2,2 17,8 5,23 340

In dem für Heizungsanwendungen einschließlich der Brauchwassererwärmung interessanten Temperaturbereich von 40 - 60°C haben unsere Latentspeicher somit eine zwischen 300 % und 400 % höhere Leistung bezogen auf das gleiche Volumen gegenüber Wasserspeichern!
Somit kann unser Latentspeicher BS Paraffino 300 HL in seinem optimalen Arbeitsbereich einen Wasserspeicher von ca. 900 - 1.200 Liter ersetzen.
Speziell bei Anwendungen mit Brennwertthermen und Solaranlagen ist dies überaus interessant.

Öl und Gas Brennwertkessel verbrauchen mit einem Latentspeicher nachweislich bis zu 30% weniger Brennstoff, was für Sie bis zu 30% weniger Heizkosten bedeutet.
Der Grund dafür ist, daß die Kessel (Thermen) durch die konstante Ladetemperatur von 55 bis 60°C immer im optimalen Brennwertmodus arbeiten und durch den Speicher mit so hoher Kapazität dabei sehr lange Laufzeiten aufweisen.
Dazu folgende Grafik:

Latentwärmespeicher 300 kg Paraffin Vergleich mit Wasserspeicher Bunksolar Killus-Technik.de


Eine Solaranlage, die das Glykolgemisch zum vollständigen Beladen des Speichers nicht auf 90°C sondern nur auf 60°C aufzuwärmen braucht, hat eine um ca. 30% höhere Ausbeute!
Bei der Verwendung der Wärme für die Heizung wie auch für die Brauchwassererwärmung bleibt im Arbeitsbereich die abgegebene Temperatur immer gleich, selbst wenn der Speicher schon fast leer ist!

Die Lieferung erfolgt ohne Isolierung (auf Wunsch können wir Ihnen auch eine passende Isolierung mitliefern)
Der angegebene Preis bezieht sich auf einen Latentwärmespeicher zu je 300 Liter Paraffin einschließlich Lieferung in Deutschland (Festland).
Bei der Abnahme von 2 Speichern räumen  wir Ihnen einen deutlichen Rabatt ein, wie Sie unten ersehen können.

Andere Größen bieten wir derzeit nicht an.



Auswahl: Anzahl: Art.Nr. Preisunterschied:
1 BS Paraffino 300 HL ArtNr.: 1 x BS-Paraffino.300 HL 
2 BS Paraffino 300 HL ArtNr.: 2 x BS-Paraffino.300 HL  + 2.568,00 EUR